Mit Hilfe einer guten Thermografie ist es möglich, aufgefeuchtete Bereiche eines Baustoffes, z.B. einer Wand, im Bild darzustellen.

Feuchte Baustoffe sind bessere Wärmeleiter. Dadurch sind sie in der Regel kälter als trockene Bereiche des gleichen Materials. Das ermöglicht die optische Darstellung feuchter Wände in sehr eindrucksvoller Weise. Hier einige Beispiele:

Thermographie