Schimmelpilz in Wohnräumen

Das Thema Schimmelpilz wird immer aktueller.                                                Schimmelpilz kann gesundheitsschädlich sein.                                            Schimmelpilz im Wohnraum können Allergien auslösen  oder Erkrankungen der Atemwege fördern. 

Bei immunschwachen Personen,  wie  Kindern oder älteren Menswchen kann es z.B. zu Reizungen der Atemwege, der Schleimhäute bis zur Lungenentzündung oder zu dauerhaftem Schnupfen kommen, wenn die Schimmelpilzbelastung zu stark ist.   

Geben Sie dem Schimmel in Ihrer Wohnung keine Chance.  

Lassen Sie vorhandenen Schimmel vom Fachmann sanieren und lassen Sie sich beraten, wie Schimmelbildung am besten verhindert oder reduziert wird.

Penicillium Glabrum
Aspergillus Niger
Absidia corymbifera
Schimmelpilzzucht zur Bestimmung von Arten und Mengen

Penicillium glabrum

Penicillium glabrum ist häufig auf verschiedenen Lebensmitteln wie Früchten, Nüssen, Fruchtsäften, Getreide und gefrorenen Kuchen.

Er wird auch häufig im Innenraum gefunden und kann dort aus Kompost oder Bioabfall stammen.

Neben der hohen allergenen Potenz von Penicillium glabrum ist auch die Produktion toxischer Substanzen wie Citromycetin als kritisch zu betrachten.

Aspergillus Niger

Die Farbe seiner Sporen auf Wänden ist sehr dunkel. Deshalb wird er auch oft als Schwarzschimmel bezeichnet. 

Durch zu hohe Konzentrationen von Aspergillus Niger kann es zu Erkrankungen der Haut oder der Nägel kommen. Er kann Infektionen des äußeren Gehörganges, die sog. Lungen-Aspergillose oder Bauchfellentzündungen verursachen.  

Lehmputz, immer gut zur Vorbeugung!

Lehmputz als Alternative zur Tapete hat die Eigenschaft, bei hoher Raumluftfeuchte Luftfeuchtigkeit zu speichern und bei geringer Raumluftfeuchte Feuchtigkeit wieder wieder abzugeben. Dadurch können sich erst sehr spät feuchte Bereiche an Wandflächen bilden, in denen dann Schimmel wachsen kann. Die Schimmelbildung wird durch Lehmputz erheblich verzögert.

Lassen Sie sich von uns beraten, bevor bei Ihnen der Schimmel zum Problem wird.